Bin ich würdig, ein Kanal Gottes zu sein?

Ein deutsches Geschäftsleute-Ehepaar

Die Herausforderung hat mich zunächst etwas befremdet. Trotzdem hat mich die vermittelte Vision nicht mehr losgelassen. Die Frage ist für mich nicht nur: „Will ich mit meinem ganzen Leben Jesus zur Verfügung stehen und mich von Gott als Kanal seiner Liebe, seiner Möglichkeiten und auch der Finanzen gebrauchen lassen?“

Vielmehr stellt sich mir die Frage: „Bin ich überhaupt würdig, Kanal Gottes zu sein?“

Aus heutiger Sicht weiß ich nicht, ob ich je großen finanziellen Überfluss für Gottes Reich generieren kann. Aber wenn Gott mich dafür als Kanal gebrauchen will, dann glaube ich, hat er mich durch diese Krise dazu vorbereitet und würdig gemacht! Gott hat mir klar gemacht, dass alles, was ich bin und habe, von ihm selbst ist, ihm gehört und für sein Reich eingesetzt werden soll.