Beate und Andreas Veit

Beate und Andreas Veit
Beate und Andreas Veit

Wer sind wir?

Wir sind das Ehepaar Beate und Andreas Veit.
Beide stammen wir aus Deutschland.
Zwar haben wir zwei unterschiedliche Glaubensbiographien,
aber der Herr hat uns in Stuttgart zusammengeführt.

Wie kamen wir zur Begeisterung für das Thema biblischer Umgang mit Finanzen?

Beate

Obwohl ich schon seit Jugend an im Glauben bin und biblische Lehren lebe hat sich durch COMPASS für mich eine neue Perspektive in puncto Finanzen eröffnet. Mich faszinierte die Menge von 2350 Bibelstellen über Finanzen. Mit dem COMPASS Kleingruppenkurs „Schritte in die persönliche Freiheit – Der biblische Umgang mit Geld“ hat sich mein Leben so positiv verändert und ich konnte so Gott noch einmal für mich ganz persönlich kennen lernen.

Andreas

Die Wende in meinem Leben kam bei mir durch den Besuch des GOSPEL FORUM in Stuttgart und der Predigt von Kurt Bühlmann im Forum christlicher Geschäftsleute zum Thema Finanzen. Dadurch eröffnete sich auch für mich durch COMPASS in puncto Finanzen eine komplett neue Perspektive und meine Begeisterung für das Thema biblischer Umgang mit Finanzen wuchs heran. Während des COMPASS Kleingruppenkurses „Schritte in die persönliche Freiheit – Der biblische Umgang mit Geld“ hat sich meine Sichtweise über Finanzen, der Umgang mit Freunden und Geschäftspartner grundlegend verändert.

Was hat uns zu COMPASS Austria geführt?

Inspiriert durch den Dienst von Lis und Kurt Bühlmann und Predigten zum Thema Finanzen im GOSPEL FORUM wurden wir auf COMPASS Deutschland e.V. aufmerksam. Auf Anfrage bei COMPASS e.V. in Deutschland wurde uns ein Webinar von Volker Kalder zum Thema biblische Finanzprinzipien angeboten.
Nach Beendigung des Kurses wuchs in uns der Wunsch diesen Schatz auch anderen Menschen zugänglich zu machen. In Wien absolvierten wir sodann in einem Präsenzseminar bei Volker Kalder die Lizensierung, um selbst Kleingruppenkurse durchführen zu können. Dabei lernten wir Marius Rarau, Petra und Andreas Köstner kennen und beschlossen gemeinsam in Österreich tätig zu werden und COMPASS Austria zu gründen.

Was ist unsere Vision?

Während des Kleingruppenkurses stellten wir fest, dass mit den Veränderungen in unserer Einstellung zu Besitz und Geld sich auch unsere persönliche Beziehung zu Gott veränderte. Diese Veränderung in unseren Leben, die einhergeht, wenn wir Gott in unseren Leben und unseren Finanzen wirken lassen begeisterte uns.

Diese Begeisterung möchten wir an Euch weitergeben.